Wettbewerbe

Do. 19.10.2017 – 19:00 Uhr : Halbjahreswettbewerb 2017 – Thema “Stillleben”

Thema: Stillleben
Bildgröße: Mindestgröße: 20×30 cm, max. 50 x 60 cm.
Anzahl der Bilder: bis zu 5 Papierbilder
Die ersten 20 Bilder werden in der Flurgalerie präsentiert.

Letzte Möglichkeit Bilder einzureichen:
Do. 19.10. zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
Jurierung: 19.10.2017 ab 19:00 Uhr bis ca. 20 Uhr durch Mitglieder und Gäste

mehr

Do.20.04.2017-19:30 Uhr: Jahreswettbewerb 2017

Achtung: Der Termin wurde vom 16.03.2017 auf den 20.04.2017 verschoben

Thema: offen
Anzahl der möglichen Bildeinreichungen: max. 5 Bilder/Mitglied
Papier Bilder: Einzelbilder in Farbe oder SW; Größe: passend zu unseren Bilderrahmen 50×60 cm mit Passepartout.
Jurierung durch drei externe Jurorinnen/Juroren.
Ort: Foto-Club, Kasinostr. 3 , J. F. Kennedy Haus/ Literaturhaus, 4. Stock

mehr

Halbjahreswettbewerb 2016 – “Landschaften” Die Ergebnisse

Halbjahreswettbewerb 2016: “Landschaften”
Es wurden 59 Bilder von 15 Fotografinnen und Fotografen eingereicht. 19 Mitglieder und Besucher bewerteten die Papierbilder.
Nachfolgende Bilder sind in der Flurgalerie ausgestellt:
1.Platz: San Gimignano-Toskana – Isabella Groth
2.Platz: Sylt-Königshafen 02 – Detlev Thorer
3.Platz: Wattenmeer – Detlev Thorer
4.Platz: Provence Ocker – Theo Jansen
5.Platz: Sylt-Königshafen 01 – Detlev Thorer

Foto: Isabella Groth

mehr

D0. 17.11.16 – 19:00 Uhr Halbjahreswettbewerb “Landschaften”

Halbjahreswettbewerb “Landschaften”
Nach dem Impulsbeitrag von Oliver Stienen zum Thema Landschaftsfotografie:
Pioniere der Landschaftsfotografie wie der große Ansel Adams haben sich fast ausschließlich mit der vom Menschen (fast) unberührten Natur befasst. Mittlerweile gibt es Ansätze der Landschaftsfotografie, die sich sowohl mit der reinen Natur befassen, als auch mit der besiedelten Welt. Im Englischen gibt es den schönen Dreiklang landscape – cityscape – seascape, also Landschaft, Stadtlandschaft und Meer-/Seelandschaft. Das beschreibt sehr deutlich, wie weit das Feld der Landschaftsfotografie gefasst sein kann. Foto: Oliver Stienen

mehr

Do. 08.09.16, 19:30 Uhr: Impulsbeitrag von Oliver Stienen zum Thema Landschaftsfotografie

Do. 08.09.16, 19:30 Uhr:
Impulsbeitrag von Oliver Stienen zum Thema Landschaftsfotografie
(unser Thema des Halbjahreswettbewerbes)
Pioniere der Landschaftsfotografie wie der große Ansel Adams haben sich fast ausschließlich mit der vom Menschen (fast) unberührten Natur befasst. Mittlerweile gibt es Ansätze der Landschaftsfotografie, die sich sowohl mit der reinen Natur befassen, als auch mit der besiedelten Welt. Im Englischen gibt es den schönen Dreiklang landscape – cityscape – seascape, also Landschaft, Stadtlandschaft und Meer-/Seelandschaft. Das beschreibt sehr deutlich, wie weit das Feld der Landschaftsfotografie gefasst sein kann. Ein Impulsbeitrag von Oliver Stienen
Foto: Oliver Stienen

mehr

Do.09.06.-19:30 Uhr: Bericht und Nachlese über den Jugendfotowettbewerb “Projektion-Fotografische Behauptungen”

Bericht und Nachlese über den Jugendfotowettbewerb, „Projektion – Fotografische Behauptungen“ der im Rahmen der Darmstädter Tage der Fotografie vom 22.04. – 24.04. abgehalten wurde. Neben einem kurzen Abriss über den Ablauf des Jugendfotowettbewerbs werden in einem Bild-Vortrag die eingereichten Bilder gezeigt und zur Diskussion gestellt. Wettbewerbsteilnehmer, Lehrer/innen und Juroren sind ebenso herzlich eingeladen.

mehr

Prämierte Bilder des Jugendfotowettbewerbs 2016

An dieser Stelle präsentieren wir die prämierten Bilder.
“Projektionen – Fotografische Behauptungen”
Foto-Ausstellung zum Jugendfotowettbewerb

13.04 bis 14.05.2016, im Weißen Turm Darmstadt

präsentiert von: Foto-Club Darmstadt e. V.
in Kooperation mit: Darmstädter Tage der Fotografie
Während der Darmstädter Tage der Fotografie am Sa. 23.04. und So. 24.04. ist die Ausstellung von 10- 18 Uhr geöffnet. Während der Darmstädter Tage der Fotografie am Sa. 23.04. und So. 24.04. ist die Ausstellung von 10- 18 Uhr geöffnet. Weitere Termine: Mi. 27.04. (13-19 Uhr); Sa.30.04. bleibt der Turm geschlossen; Mi. 04.05. (15-19 Uhr); Fr. 06.05. (18-23 Uhr); Sa. 07.05. (13-17 Uhr); Mi. 11.05. (15-19 Uhr); Sa. 14.05. (13-17 Uhr).

mehr

Ergebnisse zum Jahreswettbewerb 2016

1.Platz: „Die Familie“ – Ute Döring (Kategorie Experiment)
1.Platz: „Leuchten“ – Isabella Groth (Kategorie Experiment)
2.Platz: „Wenig Licht“ – Theo Jansen (Kategorie Menschen)
3.Platz: „Gärtner“ – Manfred Wandel (Kategorie Landschaft)
3.Platz: „Richter“ – Michael Frieser (Kategorie Stadtlandschaften)
3.Platz: „My Zeil“ – Horst Drogies (Kategorie Stadtlandschaften)

Die Juroren haben aus den 77 Bildeinreichungen 4 Kategorien (Experiment, Landschaft, Menschen, Stadtlandschaften) gebildet und hier jeweils Punkte und somit die Reihenfolge bestimmt. Aus den ersten 3 der jeweiligen Kategorie, also insgesamt 12 Bildern wurden die Preisträger ermittelt.

mehr