Halbjahreswettbewerb

Der Halbjahreswettbewerb findet im Herbst statt und widmet sich in der Regel einem Themenschwerpunkt

Do. 19.10.2017 – 19:00 Uhr : Halbjahreswettbewerb 2017 – Thema “Stillleben”

Thema: Stillleben
Bildgröße: Mindestgröße: 20×30 cm, max. 50 x 60 cm.
Anzahl der Bilder: bis zu 5 Papierbilder
Die ersten 20 Bilder werden in der Flurgalerie präsentiert.

Letzte Möglichkeit Bilder einzureichen:
Do. 19.10. zwischen 12:00 und 16:00 Uhr
Jurierung: 19.10.2017 ab 19:00 Uhr bis ca. 20 Uhr durch Mitglieder und Gäste

mehr

Halbjahreswettbewerb 2016 – “Landschaften” Die Ergebnisse

Halbjahreswettbewerb 2016: “Landschaften”
Es wurden 59 Bilder von 15 Fotografinnen und Fotografen eingereicht. 19 Mitglieder und Besucher bewerteten die Papierbilder.
Nachfolgende Bilder sind in der Flurgalerie ausgestellt:
1.Platz: San Gimignano-Toskana – Isabella Groth
2.Platz: Sylt-Königshafen 02 – Detlev Thorer
3.Platz: Wattenmeer – Detlev Thorer
4.Platz: Provence Ocker – Theo Jansen
5.Platz: Sylt-Königshafen 01 – Detlev Thorer

Foto: Isabella Groth

mehr

D0. 17.11.16 – 19:00 Uhr Halbjahreswettbewerb “Landschaften”

Halbjahreswettbewerb “Landschaften”
Nach dem Impulsbeitrag von Oliver Stienen zum Thema Landschaftsfotografie:
Pioniere der Landschaftsfotografie wie der große Ansel Adams haben sich fast ausschließlich mit der vom Menschen (fast) unberührten Natur befasst. Mittlerweile gibt es Ansätze der Landschaftsfotografie, die sich sowohl mit der reinen Natur befassen, als auch mit der besiedelten Welt. Im Englischen gibt es den schönen Dreiklang landscape – cityscape – seascape, also Landschaft, Stadtlandschaft und Meer-/Seelandschaft. Das beschreibt sehr deutlich, wie weit das Feld der Landschaftsfotografie gefasst sein kann. Foto: Oliver Stienen

mehr

Do. 08.09.16, 19:30 Uhr: Impulsbeitrag von Oliver Stienen zum Thema Landschaftsfotografie

Do. 08.09.16, 19:30 Uhr:
Impulsbeitrag von Oliver Stienen zum Thema Landschaftsfotografie
(unser Thema des Halbjahreswettbewerbes)
Pioniere der Landschaftsfotografie wie der große Ansel Adams haben sich fast ausschließlich mit der vom Menschen (fast) unberührten Natur befasst. Mittlerweile gibt es Ansätze der Landschaftsfotografie, die sich sowohl mit der reinen Natur befassen, als auch mit der besiedelten Welt. Im Englischen gibt es den schönen Dreiklang landscape – cityscape – seascape, also Landschaft, Stadtlandschaft und Meer-/Seelandschaft. Das beschreibt sehr deutlich, wie weit das Feld der Landschaftsfotografie gefasst sein kann. Ein Impulsbeitrag von Oliver Stienen
Foto: Oliver Stienen

mehr

Ergebnisse zum Halbjahreswettbewerb “(wenig) Licht”

Es wurden 71 Bilder zum Halbjahreswettbewerb 2015 eingereicht!
Hier das Ergebnis:
1. Platz: Detlev Thorer mit dem Bild “Danach”
2. Platz: Isabella Groth “Toscana”
3. Platz: Jennie Bödeker “Blitzlicht”, Theo Jansen “(wenig) Licht”, Uwe Schmolke “Grace”
Foto: Detlev Thorer “Danach”
Die ersten 20 Bilder sind in der Foto-Club Flurgalerie ausgestellt.

mehr

Halbjahreswettbewerb “Kontraste” – 30.10.14

Halbjahreswettbewerb – Thema: “Kontraste”
Teilnahme: Mitglieder des Foto-Club Darmstadt
Anzahl der Bilder: bis zu 5 Papierbilder
Größe der Bilder: min.: 20×30 cm – max. 50×60 cm (passend für die Bilderrahmen)
Letzter Abgabetermin: Donnerstag 30.10.14 – 18:30 Uhr
Jurierung am 30.10.14 ab 19:30 Uhr
Juroren: Mitglieder und Gäste
Die jurierten Bilder werden in der neu renovierten Flur-Galerie ausgestellt. Bitte bringt auch die digitalen Dateien mit (zur Platzierung der Bilder auf unsere Webseite)

mehr