Ausstellungen

An dieser Stelle finden Sie eine Übersicht mit allen Ausstellungen, die aktuell oder in der Vergangenheit aus Sicht des Clubs oder einzelner Mitglieder interessant waren.

Die Macher von RAW haben sich der Herausforderung gestellt. Statt eines Festivals mit hochkarätigen Ausstellungen und einem ambitionierten Begleitprogramm gibt es nun eine Online-Ausgabe mit dem programmatischen Titel RAW FREI HAUS.

Nachdem die Luminale 2020 einen Tag vor der Eröffnung auf Grund der Corona Schutzmaßnahmen abgesagt werden mußte, werden nun die erstellten Inhalte auf der Webseite präsentiert.

Divergenz von Dr. Eckart Bartnik Foto Ausstellung bei „art@HUB – ein Projekt des Lab³ e.V. im Hub31, Darmstadt“, Hilpertstraße 31 Der Fotoclub Darmstadt besucht unter Führung von Eckart Bartnik die Ausstellung. Gäste wie immer willkommen. Seine Bilder aus der luxemburgischen Schweiz liefern Details einer romantisierten, idealisierten Natur. Motive aus der Völklinger Hütte sind Zeugen der Industrialisierung. Seine dritte Position inszeniert in geradezu absurder Weise die vernetzte Welt von heute.

Ausstellung Bauhaus und die Fotografie. Zum Neuen Sehen in der Gegenwartskunst Anlässlich des Jubiläumsprogramms 100 Jahre Bauhaus untersucht das Kuratorenteam um Prof. Christoph Scholz vom Fachbereich Gestaltung der Hochschule Darmstadt und Prof. Christoph Schaden, wie die experimentelle Bildsprache der Bauhäusler bis heute die Weiterentwicklung künstlerischer, insbesondere fotografischer Strategien beeinflusst. 29. …

28.08.2019 bis 05.10.2019 Julia Scheel – Fotografie Julia Scheels Bildkompositionen sind das Ergebnis eines Resonanzprozesses, in dessen Anfangsphase die Fotografin sich offen und meditativ auf Orte in ihrer Umgebung einlässt. Die verwendete Schwarzweiß-Infrarottechnik erweitert dabei die Wahrnehmung im langwelligen Spektralbereich. Der Betrachter ist eingeladen, auf den Lichtspuren der Bilder selbst …

Ausstellung im Weißen Turm  Steinert-Ludwig-Häusser Frühe Fotografen der Darmstädter Sezession (03.07. 18:00 Uhr) Die Fotografie hatte ihren 120. Geburtstag bereits deutlich hinter sich, als 1954 erstmalig ein Vertreter dieser Kunstgattung als Mitglied in die Reihen der Darmstädter Sezession aufgenommen wurde.  Mit Dr. Otto Steinert, einem der profiliertesten Vertreter der deutschen Nachkriegsfotografie setzte sie allerdings auch gleich zum Auftakt einen ganz besonderen Akzent. Ihm folgte zwei Jahre danach der Darmstädter Presse- und Theaterfotograf Pit Ludwig, dem 1980 dann der spätere erste deutsche Hasselblad-Award-Preisträger Robert Häusser folgen sollte.  Mit einer kleinen, aber exquisiten Bildauswahl dieser drei Fotokünstler trägt die Fotogalerie im Weißen…

Read more

18:15-19:15 Uhr, Führung durch die Ausstellung „Internationale Künstler aus Darmstadt im Portrait“ im Schauraum / Literaturhaus  mit Theo Jansen und Shagayeg Sahar Ebrahimkhil Im Rahmen der KulturRegion FrankfurtRhein-Main „Meinungsfreiheit gestern und heute“ Die Darmstädter FotografInnen: Marina D´Oro, Hannelore Anthes, Michael Frieser und Theo Jansen haben KünstlerInnen aus aller Welt besucht, die in Darmstadt ihre Heimat gefunden haben, mit ihnen gesprochen und sie porträtiert. Die Ausstellung zeigt die Porträts der internationalen KünstlerInnen in Darmstadt: SchriftstellerInnen, MalerInnen, BildhauerInnen, MusikerInnen, FilmemacherInnen und JournalistInnen – ein lebendiges Plädoyer für die Freiheit der Kunst.

Ausstellungseröffnung am Freitag, 12. Oktober um 18 Uhr Literaturhaus/Kennedyhaus, Vortragssaal – Kasinostr. 3 – Darmstadt Zur Eröffnung spielt das „Soundkitchen Orchestra“ Einige der hier porträtierten Künstler wie Musiker, Schriftsteller, Maler, Filmemacher, Journalisten werden anwesend sein.   Die Darmstädter Fotografinnen und Fotografen; Hannelore Anthes, Marina D´Oro und Theo Jansen sowie Michael Frieser …

Foto-Ausstellung in Fotogalerie Weißer Turm-Ernst-Ludwig-Platz-Darmstadt Eröffnung: 19.09.2018, 19:00 Uhr Eine Liebeserklärung an Havanna Nach Jahren des Reisens zieht es Nicolas Pascarel wieder nach Havanna, der Stadt, in der er von 1996 bis 1997 gelebt hat. Es ist nicht mehr die Stadt, die er damals verlassen hat, aber es ist immer noch das gleiche warme Licht, nach dem er sich all die Jahre gesehnt hat.

Am Donnerstag, 9. August 2018 führt die RAY-Kuratorin Celina Lunsford durch die Ausstellung EXTREME. SELF. In der Ausstellung EXTREME. SELF befassen sich drei Künstlerinnen mit ebenso persönlichen wie ideenreichen Aspekten der Wahrnehmung des Selbst. Die Ausstellung ist eine Kooperation mit den Darmstädter Tagen der Fotografie und Teil von RAY 2018. Kunstforum der …

Aus der Sammlung des Oxford University Museum of Natural History Hessisches Landesmuseum Darmstadt, Großer Saal, Friedensplatz 1, 64283 Darmstadt 4. Mai bis 5. August 2018 Aus der Ankündigung des Hessischen Landesmuseum: „Die in Auflösung und Größe einmaligen Fotografien des Britischen Fotografen Levon Biss rücken die Insekten aus der Sammlung des …

Ausstellungen, Veranstaltungen, Workshops in Darmstadt und Umgebung oder etwas weiter weg. Eine Übersicht, zusammengestellt von Theo Jansen .   .   .     26.05-19.08.18   Kunstforum der TU Darmstadt   EXTREME.SELF – RAY 2018 Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain   04.05.-05.08.18   Landesmuseum Darmstadt   MICROSCULPTURE – Die Insektenportraits von Levon Biss …

Die aktuelle Bilderschau präsentierte Isabella Groth als Opel-Mitarbeiterin bereits in ähnlicher Form bei ihrem Arbeitgeber im Gebäude G 30 (Opel-Altwerk). Diese nur Opelaner zugängliche Hessentagsgalerie hat sie nun  der Stadtbücherei, der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Eröffnung am 7.6. durch Udo Bausch- OB der Stadt Rüsselsheim und Eva Süßmilch – Stadtbücherei Die Ausstellung ist zu sehen während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei, 65428 Rüsselsheim, Am Treff 5: 07.06. bis 03.07.2018, Mo, Di, Do, Fr 11 – 19 Uhr Sa 10 – 13 Uhr ————————————————————— Letzte Besichtigungsmöglichkeit : Di. 3.7.18,  11-19 Uhr —————————————————————

New York Barbara Bredow, Ute Döring, Verena Guther, Margot Middelhauve, Detlev Waschkau Ausstellungsdauer 3. Juni bis 1. Juli 2018 ………………………………………………………………… Finissage Sonntag, 1. Juli 2018 um 16 Uhr ………………………………………………………………… Öffnungszeiten Mittwoch bis Freitag 16.00 – 19.00 Uhr Samstag 11.00 – 14.00 Uhr Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr Galerie Lattemann – Kunst unserer Zeit Foto: „New York XXIII – Manhattan Bridge“, von Ute Döring

Comments only by members.