Programm

Jan
10
Do
Vorstellung neuer Bücher und die Bibliotheksarbeit
Jan 10 um 19:30 – 21:30
Vorstellung neuer Bücher und die Bibliotheksarbeit

Vorstellung neuer Bücher und die Bibliotheksarbeit:
Bitte bringt auch eigene Foto- und Bildbände mit.

Bibliotheksteam: Theo Jansen, Thomas Gabbert, Ludger Breil, Hans-Dieter Illing:

 

 

Jan
15
Di
Blitzgruppe
Jan 15 um 19:30 – 21:30

Wir Planen das neue Fotojahr 2019. Bringt bitte viele Ideen mit. Außerdem wollen wir noch Fotos von den Veranstaltungen der Blitzgruppe  von 2018 in Photoshop bearbeiten. Bringt  Eure Dateien bitte auf einem USB-Stick mit.

Jan
17
Do
“Banker, Bettler und Bordelle” – Vortrag mit Ullrich Mattner
Jan 17 um 19:30 – 21:30
"Banker, Bettler und Bordelle" - Vortrag mit Ullrich Mattner @ Kennedyhaus, Vortragssaal | Darmstadt | Hessen | Deutschland

Banker, Bettler und Bordelle – Bars, Basare und Bohème: Warum die New York Times vom Frankfurter Bahnhofsviertel schwärmt
Redlight-Beamershow: Ulrich Mattner, Journalist, Fotograf und Publizist

Wir haben wiederholt den Frankfurter Fotografen Ullrich Mattner zu einem Vortrag eingeladen.
Diejenigen, die bei seinem ersten Vortrag dabei waren, den er im Fotoclub gehalten hat, werden sicher wiederkommen bzw. ihn weiterempfehlen. Ein Vortrag mit Ullrich Mattner verspricht ein intensives Eintauchen in die Welt des Frankfurter Bahnhofsviertels.
//www.literaturhaus-darmstadt.de/programm/banker-bettler-und-bordelle-bars-basare-und-boheme-warum-die-new-york-times-vom-frankfurter-bahnhofsviertel-schwaermt/
Der Vortrag findet im Vortragssal im Erdgeschoss statt.

Jan
22
Di
Drucker – Arbeitskreis
Jan 22 um 19:00 – 21:30

-Papierauswahl für Matt-Ausdrucke
-Jahresplanung
-Abrechnung Tinten-und Papierverbrauch

 

Jan
24
Do
“Fotografieren mit Android-Handys” – Hans-Dieter Illing
Jan 24 um 19:30 – 21:30
“Fotografieren mit Android-Handys” -  Hans-Dieter Illing

“Fotografieren mit Android-Handys”

Welches ist der beste Fotoapparat der Welt? Den, den man im entscheidenden Moment dabei hat. Fast jede oder jeder besitzt heutzutage ein Handy, das sie oder er immer mit sich führt. Was liegt also näher, die in diesen Handys eingebaute Kamera auch zu benutzen, zumal diese qualitativ immer besser werden. An Hand eigener Beispiele möchte ich erläutern, wie man mit dem Handy Fotos macht, wie man sie nach der Aufnahme gleich auf dem Handy bearbeiten, gestalten und verfremden kann, und sie anschließend in sozialen Netzwerken zur Erbauung seiner Freunde oder der ganzen Welt teilt. Was die Bildbearbeitung betrifft, werde ich mich auf das kostenlose Programm “Snapseed” beschränken, dass es leider nur für Android-Handys gibt. Aber nichts desto trotz bitte ich jeden sein Handy, auch wenn es ein Apple Gerät ist, mitzubringen.

Lange hatte ich mich gegen das Fotografieren mit dem Handy gesträubt. Weil es ja kein richtiger Fotoapparat ist. Aber als ich seine Besonderheiten akzeptieren lernte, veränderte es meinen Umgang mit der Fotografie nachhaltig, integrierte sie in meinen Alltag, und gab meiner Kreativität ungeahnte Schübe. Ich glaube wenn Ernst Leitz heute noch leben würde, würde er auch mit einem Handy fotografieren, weil es im Grunde die konsequente Weiterentwicklung seiner “Lilliput-Kamera” ist.

Zum Vorschaubild: Es wurde am 8. Oktober 2018 in einem Berliner Hotel geschossen, gerade als ich aus der Dusche kam. Die gesamte Fotoausrüstung war im Rucksack versteckt und einsatzbereit. Doch bis ich sie rausgekramt, das passende Objektiv aufgesetzt und den Apparat eingestellt hätte wäre das Licht, ein Schattenwurf vom gegenüberliegenden Haus, schon wieder weitergewandert. 

Also griff ich zum Handy, drückte schnell zwei- dreimal auf den Auslöser, um diesen Moment einzufangen, bearbeitete das Bild anschließend in Snapseed, und gewann eine Stunde später damit den 1. Preis im Workshop internen Wettbewerb.
H.-D. Illing

Meine Fotohomepages:
//www.flickr.de/h-d-i 
//www.fotocommunity.de/pc/pc.php4?mypics=3707
//home.fotocommunity.de/hdi/index.php?id=3707&g=732932
//www.instagram.com/jeandidier1960/

Jan
27
So
Klausurtagung (Vorstand)
Jan 27 um 11:00 – 16:00
Jan
29
Di
Digital Kreis: Arduino Workshop Fortsetzung mit Heinz Wehner
Jan 29 um 19:30 – 21:30

Voraussichtlich werden wir unsere Kamerafernbedienung über eine Fotodiode zum Blitzauslöser erweitern.

Jan
31
Do
“Erlebnis Costa Rica” Ein Reisebericht von Anke Steffens und Martin Hoier 
Jan 31 um 19:30 – 21:30
"Erlebnis Costa Rica" Ein Reisebericht von Anke Steffens und Martin Hoier 

“Erlebnis Costa Rica” Ein Reisebericht von Anke Steffens und Martin Hoier  “Pura Vida!” lautet das Motto der Ticos und was könnte passender sein für ein  Land mit einer solch atemberaubenden Artenvielfalt! Es ist insgesamt nicht  größer als Niedersachsen, aber mit den verschiedensten Klimazonen und  Lebensräumen ausgestattet. Zwischen Atlantik und Pazifik – und damit auch Teil  der Landbrücke zwischen Nord- und Südamerika – haben sich in Costa Rica  wandernde Tiere und Pflanzen aus beiden Kontinenten angesiedelt. Während ihrer  dreiwöchigen Reise durch das zentralamerikanische Land, das besonderen Wert auf  ökologischen Tourismus legt, haben Anke Steffens und Martin Hoier verschiedene  Orte besucht und von dort vielfältige Eindrücke von Fauna, Flora und den  Menschen mitgebracht.  

Feb
2
Sa
Gemeinsames Fotografieren (GF)- entfällt wegen schlechter Wettervorhersage
Feb 2 um 10:00 – 13:00
Feb
5
Di
DVF- Kreis – Bildbearbeitung
Feb 5 um 19:00 – 21:30

Bildbearbeitung für DFM, Lafo und JWB inkl. Worklflow

Wie immer, sind zu diesem Arbeitskreis alle herzlich eingeladen.

Comments only by members.